KAI

K A I

KAI ist ein Berliner Metalldesigner- und Künstler, Performer kreiert Instllationen, Skulpturen und beschäftigt sich mit der Kinetik .In Antagonismus zum Terminus Soft Art subsumieren sich KAIs Objekte problemlos unter dem der Hard Art.

Während die Metallkunst von KAI rohes, kantig-rostiges Material und kinetische Skulpturen in einem poetisch avantgardistischen Werk vereint, bereichert er das Konzert als Performancekünstler: Die Gitarre ersetzt Hammer und Schweißgerät des Metallbildhauers, so wie die Schweißer- der Sonnenbrille weicht, wenn er die Performance völlig unverfälscht und lässig untermauert – seine pure „HardArt“ schlägt auf die Saiten und in den knurrenden, gleichsam stählernen Gitarren-Sound um.

Text von Dr. Vera Fischer

Werk.Statt.44

***

K A I

Kai is a former artist based in Berlin , Germany. After performing the “ Dead Chickens “ group , Kai continue to resemble into his own creation. Each sculptures is a compelling “ sensorial experience“. Liquid sounds , Loud machines, mesmeraizing Fountaines. As a result, when we are looking at these Frames , as Derrick De Kerckove describe , “ the job of the artist who addresses the new media and the new machines is to not praise or condemm technology , but to bridge the gap between technology and psychology.“ A new Matrix of Urban Scenario , in which Nature and Culture become a Fantastic descriptions .

Text by Fiorentina De Biasi

photo by Henryk Weiffenbach
photo by Ceren Oykut,


„SEESCHWECKE“


2016
H4 m,L3-4m,B3-4m
Eisen,Kinetic,