DJ VELA

VELA’s „I’m-going-to-kick-your-arse-onto-the-dance-floor-and-you-will-like-it-and-beg-for-more“ techno-sets have brought many dance floors to a boiling point and won the hearts of club-goers across Germany and beyond.

She is one of the founders of the electronic music scene in Sofia, Bulgaria and since over 20 years an integral part of Berlin’s club scene. In 1999 she co-founded the „Dangerous Drums“ party series and record label, and also the feminist DJ-collective „Femmes With Fatal Breaks“.

After years long residencies in the infamous „Maria am Ostbahnhof“ club (until its closing), and then later 5 years in „Tresor“, she is currently focusing on the „Autopoiesis“ parties (an all-WQINT*-lineups event series) and on the „Prizm“ project (Music Politic Feminism).

As well as an established DJ, VELA has also years long experience as a radio maker, she produces music for theatre, and has multiple dance-releases, including a remix for Adidas‘ advertising for the World Cup 2006.

www.djvela.de

www.facebook.com/djvela.berlin

www.mixcloud.com/djvela

www.soundcloud.com/dj-vela-2

www.instagram.com/vela.berlin

***

V E L A

VELA´s „I’m-going-to-kick-your-arse-onto-the-dance-floor-and-you-will-like-it-and-beg-for-more“ Techno-Sets haben viele Tanzflächen gefüllt und sie eroberte dadurch die Herzen der Clubbesucher in ganz Deutschland und weit darüber hinaus.

Sie ist eine der Gründerinnen der elektronischen Musikszene in Sofia, Bulgarien und seit über 20 Jahren ein fester Bestandteil der Berliner Clubszene.

1999 war sie Mitbegründerin der Partyreihe und des Plattenlabels „Dangerous Drums“ sowie des feministischen DJ-Kollektivs „Femmes With Fatal Breaks“.

Nach jahrelanger Residency in der berüchtigten „Maria am Ostbahnhof“ (einschließlich bis zur Auflösung des Clubs) und später auch 5 Jahre im „Tresor“, konzentriert sie sich derzeit auf die „Autopoiesis“–Parties (eine Party Reihe mit FQINT*–Lineups) und auf das „Prizm“–Projekt (Musik Politik Feminismus).

Sie ist nicht nur eine etablierte Bekanntheit in der Musik–Szene, sondern sie verfügt ebenso über jahrelange Erfahrung als Radiomacherin und produziert Musik für Theater, sowie auch zahlreiche Tanzveröffentlichungen (darunter einen Remix für Adidas’ Werbung für die Weltmeisterschaft 2006).

Vela at Fusion Festival